Museet i Gysinge
Informationen zum Museum

In den Jahr 2003 bis 2005 hat die Stiftelsen Svensk Brandnostalgi in der Gemeinde Gysinge ein Feuerwehrmuseum gebaut, in dem neben motorgetriebenen Feuerwehr- und Rettungsdienstfahrzeugen auch mehrere durch Pferde gezogene Hand- und Dampfdruckspritzen gezeigt werden.

Zusätzlich werden auch verschiedene Ausstattungsgeräte von Feuerwehren, Polizeidienststellen und Krankenhäusern gezeigt. Eine weitere Ausstellung von Materialien des zivilen Katastrophenschutz befindet sich derzeit in der Planung.

Die kleine Gemeinde Gysinge liegt direkt am Färnebofjärdens Nationalpark an der Grenze der Kommunen Gävle und Sandviken im Gävleborgs län sowie Heby im Uppsala län. Neben dem Feuerwehrmuseum kann man in Gysinge auch die Überreste der Eisenhütte Gysinge Bruk besichtigen.

Informationen zu den Datensätzen

Ein Stern im Ortsschild eines Datensatz bedeutet, dass das Fahrzeug mit mindestens vier verschiedenen Schrägansichten dokumentiert ist, Datensätze ohne den Stern haben meistens nur zwei Schrägansichten vorzuweisen.

Feuerwehrfahrzeuge
Brandbilar
Dodge WC 52 - Terrängbil Ford FK 1250 - Industribrandbil B BZD244 Hägglunds BV 206 - Terrängbil
Jeep Truck - Terrängbil B CXF471 Scania L 80 - Tankbil Scania L 80 - Räddningsbil
Scania LB 81 - Släckbil Scania LB 81 - Stegbil B EUH708 Unimog U 416 - Terrängbil
Volvo 245 GL - Personbil Volvo 3314 PU - Terrängbil Volvo 3314 PU - Terrängbrandbil Volvo C 303 - Terrängbil
Volvo L 341 - Piketbil Volvo L 3707 - Stegbil Volvo LV 234 - Stegbil Volvo - Släckbil
Volvo - Stegbil      
Rettungsdienstfahrzeuge Ambulanser
Chevrolet Super DeLuxe - Ambulans Saab WIMAN 9000 - Ambulans Volvo 965 - Ambulans Volvo LV 101 S - Ambulans
Volvo P 21114 - Ambulans      
Polizeifahrzeuge Polisbilar
Saab 9000 i - Radiobil      
abgegebene Fahrzeuge
återlämnade bilar
Opel Kapitän - Ambulans Volvo PV 823 - Rökdykarbil Volvo PV 824 - Ambulans